IBC gratuliert dem RSV Lahn-Dill zum 15. deutschen Meistertitel

Weiterlesen: IBC gratuliert dem RSV Lahn-Dill zum 15. deutschen Meistertitel

Am vergangenen Samstag konnte der RSV Lahn-Dill seine überragende Saison mit dem 15. deutschen Meistertitel feiern. 

Es war eine lange, intensive und überaus erfolgreiche Saison, die am Samstagabend in der Buderus Arena Wetzlar ihr verdientes Ende fand. Mit nur einer einzigen Niederlage im zweiten Halbfinale gegen Hannover feierte der RSV Lahn-Dill seine 15. Deutsche Meisterschaft in der Vereinsgeschichte. Am Samstag bekam das Team dann durch Marcus Jach und Benjamin Haynert vom Deutschen Rollstuhl Sportverband wohlverdient die traditionelle und rund 7 Kilogramm schwere Meisterschaftstrophäe überreicht.

Die IBC gratuliert dem RSV Lahn-Dill zu diesem grandiosen Erfolg ganz herzlich!

W3+ FAIR 2024 – Besuch des RSV Lahn-Dill

Weiterlesen: W3+ FAIR 2024 – Besuch des RSV Lahn-Dill

Am 13. und 14. März 2024 fand in der Wetzlarer Buderus Arena die branchenübergreifende Messe für MedTech, Life Science, Automotive, Aerospace, Consumer Electronics und Tools & Machinery statt.

Auch das Solmser Unternehmen IBC Wälzlager GmbH war hier unter dem Motto „Flexibel und zuverlässig.“ vertreten. Auf dem IBC Messestand drehte sich alles um IBC Präzisions-Wälzlager und Linearführungen die flexibel und zuverlässig in Werkzeugmaschinen, Automatisierungsanlagen oder im Automobilbereich ihren Einsatz finden. Unsere Produkte lassen Sie nicht im Stich.

Als Sponsor des erfolgreichen, ortsansässigen Vereins RSV Lahn-Dill freuten wir uns besonders Herrn Tomas Klein, Herrn Jannik Blair und Herr Quinten Zantinge, auf unserem Messestand bei der W3+ begrüßen zu dürfen. IBC unterstützt seit Jahren erfolgreich den RSV Lahn-Dill mit seinen Produkten, die in den Rollstühlen des RSV Lahn-Dill verbaut werden und mit zum Erfolg des Vereins beitragen. Zuletzt erst konnte sich der frisch gebackene Deutsche Pokalsieger, im Rahmen des Viertelfinales im IWBF Champions Cup, durch seine herausragenden Leistungen, die vorzeitige Qualifikation für das Final Four im Mai sichern.

Mit Platz eins in der RBBL-Hautprunde, dem DRS-Pokalsieg im Final Four von Köln und der sicheren Qualifikation für die Endrunde in der europäischen Königsklasse hat der RSV Lahn-Dill bisher das Maximum aus der Spielzeit herausgeholt. IBC Wälzlager gratuliert Trainern, Crew und Mannschaft zu diesen Erfolgen ganz herzlich und wünscht Ihnen weiterhin viel Erfolg!

Als erfahrener und zuverlässiger Hersteller und Anbieter für kundenspezifische System- und Einzellösungen von Präzisionswälzlagern und Linearwälzlagertechnik in der Antriebstechnik und im Werkzeugmaschinenbau nutzte IBC darüber hinaus die Gelegenheit, um Interessenten persönlich über das bewährte umfangreiche IBC Lieferprogramm sowie aktuelle Innovationen zu informieren. 

Auf der W3+ 2024 konnte IBC sich durch ihre Innovationen, die interessante Präsentation ihres umfangreichen Lieferprogramms für Erstausrüstung, Handel und Ersatzteilbedarf, sowie gute Kontaktpflege erfolgreich präsentieren, neue Kundenkontakte knüpfen und bestehende Kontakte vertiefen. 

Weiterlesen: W3+ FAIR 2024 – Besuch des RSV Lahn-Dill

Jahresrückblick des ersten Elektro-Renn-Autos des UMD Racing Teams aus Magdeburg

Weiterlesen: Jahresrückblick des ersten Elektro-Renn-Autos des UMD Racing Teams aus Magdeburg

Seit Jahren unterstützt IBC Wälzlager GmbH mit seinen vielfältig einsetzbaren und zuverlässigen Produkten das Team der UMD Racing aus Magdeburg erfolgreich.

Im Sommer 2022 konnte das Team der UMD Racing erfolgreich das erste Elektro-Renn-Auto der Teamgeschichte fertigstellen, in dem auch die Lager der IBC Wälzlager verbaut sind. Das Team konnte mit diesem neuentwickelten Rennwagen motiviert in die vergangene Saison starten und sich und das Fahrzeug ans Limit treiben. Um das letzte Jahr in diesem Sinne Revue passieren zu lassen hat das Team der UMD Racing nun einen Saisonalen Kalender mit seinem Rennwagen kreiert. Im Folgenden finden Sie hierzu ein paar der verwendeten Bilder, die das Fahrzeug gekonnt in Szene setzen. Wie auch in den vergangenen Jahren wird IBC auch in der kommenden Saison das Team der UMD Racing mit seinen hochpräzisen Wälzlagern weiterhin unterstützen und wünscht dem Team schon heute viel Erfolg.

 

Weiterlesen: Jahresrückblick des ersten Elektro-Renn-Autos des UMD Racing Teams aus Magdeburg
Weiterlesen: Jahresrückblick des ersten Elektro-Renn-Autos des UMD Racing Teams aus Magdeburg
Weiterlesen: Jahresrückblick des ersten Elektro-Renn-Autos des UMD Racing Teams aus Magdeburg
Weiterlesen: Jahresrückblick des ersten Elektro-Renn-Autos des UMD Racing Teams aus Magdeburg
Weiterlesen: Jahresrückblick des ersten Elektro-Renn-Autos des UMD Racing Teams aus Magdeburg
Weiterlesen: Jahresrückblick des ersten Elektro-Renn-Autos des UMD Racing Teams aus Magdeburg
Weiterlesen: Jahresrückblick des ersten Elektro-Renn-Autos des UMD Racing Teams aus Magdeburg
Weiterlesen: Jahresrückblick des ersten Elektro-Renn-Autos des UMD Racing Teams aus Magdeburg

Heute schon an Morgen denken. Mit den energieeffizienten E-Rillenkugellagern von IBC Wälzlager GmbH.

Weiterlesen: Heute schon an Morgen denken. Mit den energieeffizienten E-Rillenkugellagern von IBC Wälzlager GmbH.

Die Energiekosten steigen, die Nachfrage nach reduzierten Geräuschemissionen, minimalem Energieverbrauch und nachhaltigen Anwendungen wächst. Deshalb stand die diesjährige EMO für IBC ganz im Zeichen gleich dreier neu- bzw. weiterentwickelter Produkte: E-Rillenkugellager, ARTB/E-Rundtischlager und HM-Spindellager. 

Auf der weltweit größten Messe für Metallbearbeitung konnte das Team aus Solms damit gleichermaßen Aussteller:innen, Kund:innen und Interessierte überzeugen. Dabei wurden viele interessante Gespräche – sowohl mit bekannten, als auch neuen Kontakten – geführt. 

Effizient und nachhaltig.

Neben den E-Lagern war die ATCoat-Beschichtung von ATC Armoloy das zweite Highlight in Hannover. Durch sie lassen sich die technischen, wirtschaftlichen und nachhaltigen Komponenten von IBC Wälzlagern und Lineartechnik optimal kombinieren. Nachhaltig und effizient war die Messe auch für die beiden Unternehmen aus Solms. So blickt das Team auf erfolgreiche Tage mit vielen neuen Kontakten zurück, die es in der kommenden Zeit auszubauen gilt. 

Heute schon an Morgen denken.

Weiterlesen: Heute schon an Morgen denken.

IBC Wälzlager entwickelt energieeffiziente Rillenkugellager (E)

Nicht nur die Energiekosten steigen, auch die Nachfrage nach reduzierten Geräuschemissionen. Die Antwort: energieeffiziente E-Lager. So lässt sich der indirekte Energieverbrauch bei E-Rillenkugellagern durch verschiedene Maßnahmen senken. Doch welche Stellschrauben sind nötig und muss es immer gleich alles sein? 

Erstens, die Reibung. Diese lässt sich durch die neuen E-Rillenkugellager von IBC Wälzlager deutlich reduzieren – um ganze 35 Prozent im Vergleich zu Standardausführungen. Und nicht nur das, auch der Geräuschpegel wird im Vergleich zu herkömmlichen Rillenkugellagern gleicher Größe um 30 Prozent gesenkt. 

Zweitens, die Schmierung. Da viele Rillenkugellager mit Deckscheiben und Dichtungen lebensdauergeschmiert werden und die Fettsorte und -menge entscheidend zur Wärmeentwicklung beitragen, ist hier besondere Qualität gefragt. Deshalb nutzt IBC für E-Wälzlager ein leichtgängiges, geräuscharmes Fett mit optimierter Fettmenge. So entsteht ein optimales Verhältnis zwischen Wärmeentwicklung und Fettreservoir, also der Fettlebensdauer. Ein positiver Nebeneffekt: die niedrige Betriebstemperatur verlängert die Fettlebensdauer entscheidend, und damit die Lebensdauer des Lagers.

Drittens, die Dichtungsausführung. Normalerweise berührt die Dichtlippe den Innenring und hat dadurch im Betrieb eine gewisse Reibung. Bei den neuen E- Rillenkugellagern ist der Innenring mit einer Nut versehen, die in die Dichtung hereinragt und über ein Labyrinth nichtberührend hocheffektiv gegen äußere Einflüsse abdichtet – und so den Reibfaktor eliminiert. Auch bei der Käfigausführung gibt es Optimierungspotential, zum Beispiel durch verbesserte Stahlblechkäfige. Im Spritzgussverfahren hergestellte Polyamidkäfige können Reibung und Betriebstemperatur darüber hinaus noch niedriger halten. 

Viertens, die Oberflächenbeschaffenheit der Laufbahn. Auch hier können die E-Lager punkten. Denn ihre Rauhigkeitswerte sind um 25 Prozent geringer als bei Standardlagern. 

Soll das Lager zusätzlich zu diesen vier Punkten weiter optimiert werden, stehen zwei Maßnahmen zur Verfügung. Zum einen können die Laufbahnen mit der bewährten ATCoat-Beschichtung beschichtet werden, um die Reibung zu reduzieren und die Lebensdauer zu verlängern. Zum anderen kann durch den Einsatz keramischer Kugeln, neben der Stromisolierung, die Drehzahl um 30 Prozent erhöht werden – und das bei gleichzeitig höherer Lebensdauer. 

Letztlich muss man all diese Optimierungsmöglichkeiten als Baukasten betrachten. Nicht jede Anwendung bedarf aller Lösungen. Vielmehr müssen Anwender:innen individuell entscheiden, was im speziellen Fall nötig ist. Denn zielführend ist eine Maßnahme schließlich nur, wenn sie auch wirtschaftlich optimiert ist.

 

UMD Racing startet mit bewährtem Team in die neue Saison 2023

Weiterlesen: UMD Racing startet mit bewährtem Team in die neue Saison 2023

Im vergangen Sommer 2022 konnte das Team der UMD Racing das erste Elektro-Auto der Teamgeschichte erfolgreich fertigstellen, was nach anfänglichen Problemen überraschend zuverlässig ist. IBC gratuliert dem Team ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg. Für die neue Saison konnte das Team der UMD Racing einen Großteil des bisherigen Teams mit in die neue Saison übernehmen, sodass das Team in der kommenden Saison von erfahrenen Fachkräften profitiert, die extrem motiviert sind, die Basis vom letzten Jahr in der neuen Saison ans Limit zu treiben.  Wie auch in den vergangenen Jahren wird IBC auch in der kommenden Saison das Team der UMD Racing mit seinen hochpräzisen Wälzlagern unterstützen. Für die kommende Saison wünscht IBC dem Team der UMD Racing weiterhin viel Erfolg!

 

Weiterlesen: UMD Racing startet mit bewährtem Team in die neue Saison 2023

Weiterlesen: UMD Racing startet mit bewährtem Team in die neue Saison 2023

Saisonauftakt des RSV Lahn-Dill

Weiterlesen: Saisonauftakt des RSV Lahn-Dill

Am 25.09.2022 ist der RSV Lahn-Dill in Frankfurt erfolgreich in die Saison 2022/2023 gestartet, nun fiebern alle auf die Heimpremiere am kommenden Samstag um 19:30 Uhr in der Buderus Arena Wetzlar gegen die Dolphins Trier hin! 

Weiterlesen

Motek 2021

Weiterlesen: Motek 2021

Motek 2021. Saubere Sache. Die neuen INOX-Runner von IBC.

Unter diesem Motto hat sich IBC Wälzlager GmbH in diesem Jahr erfolgreich auf der Motek – der weltweit führenden Messe in den Bereichen Produktions- und Montage- automatisierung – präsentiert und stieß dabei auf reges Interesse.

IBC präsentierte ihre neuen INOX-Runner, die jetzt in zwei Größen S-LBX 30 und S-LBX 45 erhältlich sind. Diese Edelstahl-Rollenlaufwagen-Systeme sind speziell für Hygieneanwendungen konzipiert, FDA- und EG-konform und überzeugen vor allem in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie sowie bei maritimen Anwendungen.

Die neuen IBC INOX-Runner sind noch robuster, noch anwendungsfreundlicher und noch korrosionsbeständiger und ergänzen so das bereits bestehende Linearpro- gramm von IBC.

Neben diesen Neuheiten aus dem Bereich der Lineartechnik hatte IBC natürlich auch Wälzlager aus dem umfangreichen und bewährten Programm dabei.

Auch wenn die Motek in diesem Jahr, aufgrund der aktuellen Situation, anders war, als in den vielen Jahren zuvor, so waren die zahlreichen alten und neuen Kunden- kontakte aus aller Welt, doch recht umfangreich. Und es war schön wieder den per- sönlichen Kontakt nach so langer Zeit pflegen zu können und sich auszutauschen.

IBC blickt auf eine erfolgreiche Messe zurück und freut sich bereits heute auf die Motek 2022.

W3+ FAIR 2020

Weiterlesen: W3+ FAIR  2020

Schneller. Länger. Höher. 

Neugierig?

Auch in diesem Jahr war das Solmser Unternehmen IBC Wälzlager GmbH wieder auf der Wetzlarer Messe W3+ FAIR – der Messe für Optik, Elektronik und Mechanik – vertreten. Unter dem Motto Schneller. Länger. Höher. hat sich in diesem Jahr alles um ATCoat-beschichtete Präzisions-Wälzlager und ihre Vorteile hinsichtlich Lebensdauer, Drehzahlsteigerung, Materialnutzung und Energieeinsparung gedreht.  

Weiterlesen

EMO 2019

Weiterlesen: EMO 2019

Sprinter auf der Langstrecke. 

Dass das kein Widerspruch ist, haben die beiden Solmser Unternehmen IBC Wälzlager und ATC Armoloy auf der diesjährigen Messe EMO bewiesen. Mit Sprinter ist in diesem Fall jedoch nicht der praktische Kastenwagen gemeint, sondern neue Hochgeschwindigkeits-Wälzlager. 

Weiterlesen

THM Motorsport Rückblick Rollout 2019

Weiterlesen: THM Motorsport Rückblick Rollout 2019

Das Team des THM Motorsports bedankte sich bei allen Unterstützern und Sponsoren, die zur Entwicklung des neuen Fahrzeugs beigetragen haben, mit einem Rollout in der Gießener Werkstatt des Teams. Bei dem Event präsentierte das THM Motorsportteam den Teilnehmern das neue Fahrzeug F21-19 mit all seinen Neuerungen und Vorteilen. IBC gratuliert dem Team des THM Motorsport ganz herzlich zu Ihrem Erfolg und wünscht auch weiterhin viel Spaß und Freude bei der Weiterentwicklung des Fahrzeugs sowie dem Motorsport.

Echte Langstreckenläufer.

Weiterlesen: Echte Langstreckenläufer.

Wälzlager von IBC für Kompressoren und Getriebe.

Unter diesem Motto drehte sich im Rahmen der Hannover Messe in der Zeit vom 01. bis 05. April auf dem Messestand des Solmser Unternehmens IBC Wälzlager wieder alles um Präzision und Leistungsstärke.Als Anbieter von Lösungen und Service rund um das Thema Wälzlager und Lineartechnik steht für IBC der Kundennutzen im Mittelpunkt. So präsentierte das Unternehmen aus Mittelhessen 40°-Axial-Schrägkugellager und Zylinderrollenlager für Kompressoren und Getriebe, die regelmäßig an ihre Grenzen und darüber hinausgehen –  eben genau wie Langstreckenläufer.

Weiterlesen

Danksagung des Teams der THM Motor Sport an IBC

Weiterlesen: Danksagung des Teams der THM Motor Sport an IBC


Vielen Dank!

Eine aufregende,   stressige, nervenaufreibende, aber vor allem eine erfolgreiche Saison mit unvergesslichen und schönen Momenten liegt nun hinter uns. Wir haben in diesem Jahr einen sensationellen 23. Platz in Hockenheim sowie den 15. Platz in Österreich (Spielberg, Red Bull Ring) erreichen können und dies haben wir dank   Ihrer Unterstützung und Ihrem Engagement geschafft.

Wir wollen Ihnen und alle anderen Mitarbeiter der Firma IBC Wälzlager GmbH an dieser Stelle Danke sagen. Danke für Ihre Unterstützung und Ihre Hilfe. Sie haben mit   Ihren Investitionen zu der Fertigung unseres Rennwagens beigetragen. Ohne Sie könnten wir unser Projekt, in das wir so viel Zeit und Mühe investieren, nicht realisieren.

Weiterlesen

Danksagung des Teams der UMD Magdeburg

Weiterlesen: Danksagung des Teams der UMD Magdeburg

Im Namen des gesamten UMD-Racing Teams möchten wir uns noch einmal für die Unterstützung in der letzten Saison bedanken.

Ihre Lager konnten den Erwartungen entsprechend, bestens für den Einsatz im Bereich der Radnabe verwendet werden. Um die kurze Saisonzusammenfassung etwas zu untermalen, haben wir Ihnen ein paar Bilder aus der Saison 2018 beigefügt.

Weiterlesen

Motek 2018

Weiterlesen: Motek 2018

Auch in 2018 öffneten sich in Stuttgart wieder die Tore zur Motek, der weltweit führenden Veranstaltung in den Bereichen Produktions- und Montageautomatisierung, Zuführtechnik und Materialfluss, Rationalisierung durch Handhabungstechnik und Industrial Handling.

Weiterlesen

InnoTrans 2018

Weiterlesen: InnoTrans 2018

Mit dem Ausstellungsschwerpunkt Schienenverkehrstechnik - Railway Technology - hat sich die InnoTrans in Berlin als internationale  Branchenplattform etabliert. Auch IBC Wälzlager GmbH Industrial Bearings and Components konnte in diesem Jahr ihre bewährten und innovativen Produkte erfolgreich präsentieren. 

Weiterlesen

  • 1
  • 2

Kontakt

IBC Wälzlager GmbH

Industriegebiet Oberbiel
Postfach 1825
35528 Wetzlar

Telefon: 0049 6441 95 53 02
Fax: 0049 6441 5 30 15

ibc@ibc-waelzlager.com

Schweiz

Industrial Bearings and Components AG

Kapellstrasse 26
CH-2540 Grenchen


Telefon: 0041 32 6 52 83 53
Fax: 0041 32 6 52 83 58

ibc@ibcag.ch

 

China

Guangzhou IBC Bearing Cor.ltd

Room 612, Tower B, Sinopec Building,
Tiyuxi Road 191
510620 Guangzhou, China

Telefon: 0086-20-38814944

 

Download Free FREE High-quality Joomla! Designs • Premium Joomla 3 Templates BIGtheme.net

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.