IBC Kegelrollenlager

kegelrollenlager.jpg

Die Wälzkörper der Kegelrollenlager gleichen in ihrer Form einem Kegelstumpf. Am großen Kegeldurchmesser besitzt der Innenring einen hohen, speziell ausgebildeten Bord, der anteilig auch Axialkräfte übertragen muss. Der Haltebord am kleinen Kegeldurchmesser hindert zusammen mit dem Käfig die Rollen am Herausfallen. Der Außenring ist bordlos und ist somit für die Montage leicht abziehbar.

IBC Kegelrollenlager sind ausgelegt für hohe Radial- und Axialbelastungen in einer Richtung und für mittlere Drehzahlen. Sie werden in den Baureihen 30...A, 31...A, 32...A gefertigt. Bei paarweiser Anordnung ist eine Axialbelastung in beiden Richtungen möglich. In einem Kegelrollenlager entsteht durch den Druckwinkel eine in Axialrichtung wirkende Kraft, die durch eine entsprechende Gegenkraft auszugleichen ist. Daher ist ein zweites Lager zur Gegenführung vorzusehen.

Abgestimmte Lagersätze in X-, O- oder Tandemanordnung sind möglich.

Kontakt

IBC Wälzlager GmbH

Industriegebiet Oberbiel
Postfach 1825
35528 Wetzlar

Telefon: 0049 6441 95 53 02
Fax: 0049 6441 5 30 15

ibc@ibc-waelzlager.com

Schweiz

Industrial Bearings and Components AG

Kapellstrasse 26
CH-2540 Grenchen

Telefon: 0041 32 6 52 83 53
Fax: 0041 32 6 52 83 58

ibc@ibcag.ch
 

China

IBC China Office

Xlanglong Garden
Shangceng Guoji F14 13A-06
Tianhe Bei North Road 179
510630 Guangzhou, China

Tel:  +86-20-28098220 
       +86-20-28098239

Fax: +86-20-280968238

ibc@ibc-waelzlager.com

Download Free FREE High-quality Joomla! Designs • Premium Joomla 3 Templates BIGtheme.net
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen