Vorbereitungen am Montageplatz

montagehinweise.jpg

IBC Hochpräzisions-Wälzlager für hochgenaue Werkzeugspindeln werden unter größter Sorgfalt bei reinsten Bedingungen hergestellt, intensiven Kontrollen unterzogen und mit einer hochwertigen Verpackung versehen, um Transportschäden und Verschmutzungen zu vermeiden. Um bestmögliches Laufverhalten zu erzielen, sollte auch bei der Montage auf ein sauberes, staubfreies Arbeitsumfeld geachtet werden. Das Eindringen von Flugstaub oder feinsten Spänen würde sowohl die Genauigkeit als auch die Lebensdauer der Hochpräzisions-Wälzlager beeinträchtigen.

Schleifstaub ist besonders aggressiv und muss unter allen Umständen ferngehalten werden. Daher ist auch bei einer Unterbrechung des Montagevorgangs oder bei sehr zeitintensiver Montage das vollständige oder partielle Abdecken der Lagerstelle mit Schutzfolie zu empfehlen. Der Kontakt mit fusselnden Tüchern ist unbedingt zu vermeiden. 

Ferner sind die Hochpräzisions-Wälzlager in der Originalverpackung aufzubewahren und vor Feuchtigkeit und aggressiven Medien zu schützen. Präzisions-Wälzlager sollten generell nicht stehend, sondern liegend und im ganzen Umfang unterstützt aufbewahrt und gelagert werden.

Erfolgt der Einbau von Hochpräzisions-Wälzlagern mit ungeeigneten oder unsauberen Werkzeugen und Montagehilfsmitteln, so beeinflusst dies die Funktion der Hochpräzisions-Wälzlager in erheblichem Umfang und reduziert ihre Leistungsfähigkeit und Lebensdauer.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass IBC bei Nichtbeachtung und Nichteinhaltung der Montageanleitung für die hieraus resultierenden Schäden keine Haftung übernimmt. Dies gilt auch für eine fehlerhafte Interpretation oder Weitergabe dieser Hinweise, sowie für fehlerhafte Montage oder Wartung.

Aufgrund der Vielzahl unterschiedlicher Montagemöglichkeiten, ist es leider nicht möglich, alle Varianten abzuhandeln. Zumal diese auch sehr stark von der Ausführung der Anschlusskonstruktion abhängig sind. Die folgenden Hinweise beziehen sich daher darauf, dass bei den meisten Applikationen zuerst das Hochpräzisions-Wälzlager auf der Welle montiert wird und anschließend die Montage des Wälzlageraußenrings erfolgt.

 

                      

 

Kontakt

IBC Wälzlager GmbH

Industriegebiet Oberbiel
Postfach 1825
35528 Wetzlar

Telefon: 0049 6441 95 53 02
Fax: 0049 6441 5 30 15

ibc@ibc-waelzlager.com

Schweiz

Industrial Bearings and Components AG

Kapellstrasse 26
CH-2540 Grenchen

Telefon: 0041 32 6 52 83 53
Fax: 0041 32 6 52 83 58

ibc@ibcag.ch
 

China

IBC China Office

Xlanglong Garden
Shangceng Guoji F14 13A-06
Tianhe Bei North Road 179
510630 Guangzhou, China

Tel:  +86-20-28098220 
       +86-20-28098239

Fax: +86-20-280968238

ibc@ibc-waelzlager.com

Download Free FREE High-quality Joomla! Designs • Premium Joomla 3 Templates BIGtheme.net
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen